Springe zum Inhalt

Finanzierung

Pflegende Angehörige erhalten Entlastung durch diese Ergänzung zur ambulanten Pflege. Jeder kann entscheiden, an wie vielen Tagen der Woche die Tagespflege besucht werden soll.

Die Kosten für die Tagespflegeeinrichtung übernimmt die Pflegekasse bei Vorliegen einer Pflegebedürftigkeit.

Wird die Tagespflege nicht in Anspruch genommen, verfallen die Leistungen.

Gültig ab 01.01.2017:

Finanzierung der Tagespflege mtl. Entlastungsbetrag mtl.
Pflegegrad 1 - 125,00 €
Pflegegrad 2 689,00 € 125,00 €
Pflegegrad 3 1289,00 € 125,00 €
Pflegegrad 4 1612,00 € 125,00 €
Pflegegrad 5 1995,00 € 125,00 €

Informationen zur Finanzierung im Einzelnen und Unterstützung bei der Antragstellung gibt Ihnen unsere Pflegedienstleitung Frau Hlozek.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hinweis zu Betreuungs- und Entlastungsleistungen aus den Jahren 2015 und 2016:

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie ein nicht verbrauchtes Guthaben aus Betreuungs- u. Entlastungsleistungen aus den Jahren 2015 und 2016 haben.

Dieses Guthaben könnten Sie vollständig für den täglichen Eigenanteil (Investitionskosten und Kosten für Unterkunft u. Verpflegung) nutzen. Verbrauchen Sie dieses Guthaben nicht, verfällt der Anspruch endgültig Ende Dezember 2018. Über das Guthaben aus dem Jahr 2017 können Sie bis zum 30.06.2018 verfügen.